TV Rottweil e.V. | Jahreshauptversammlung 03.05.2019
Vereinshomepage des TV Rottweil e.V.
TV, Rottweil, Turnverein, Turnen, Gymnastik, Baden-Württemberg, Behindertensport, Kindergymnastik, Leichtathletik, Schwimmen, Volleyball, Rehabilitationssport, Stellenangebot, Satzung, Schwarzwald, Schwäbische, Alb, Mitgliedschaft
1313
post-template-default,single,single-post,postid-1313,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-16.7,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

Jahreshauptversammlung 03.05.2019

Jahreshauptversammlung 03.05.2019

Das neue Vorstandsteam mit Dagmar Altmann, Martin Kiock, Gabi Morgan-Rauschenberger, Martina Sailer und Christian Bernhard gemeinsam mit den geehrten langjährigen Mitgliedern Hermann  Leins, Frau Herkommer  und Frau Kazenwadel , dem neuen Übungsleiter für Rehasport Thilo Wössner und dem scheidenden Vorstand Markus Klank.

 

Als Einstimmung für alle Besucher startete die Jahreshauptversammlung des TV Rottweil im neu dekorierten Turnerheim mit einer kurzweiligen Bilder Rückschau. Anschließend konnten die Mitglieder beim Jahresbericht der Vorsitzenden Martina  Sailer noch einmal die erfolgreiche Arbeit des Turnverein Rottweil im vergangen Jahr Revue passieren lassen. Im Jahr 2018 war für die 968 Mitglieder des Vereins einiges geboten,  vom Turnerball, der Sportlerehrung über den 1. Mai und das Sommerfest in der Au, beim Abenteuercamp und der Nikolausfeier sorgten die bewährten Teams für einen reibungslosen Ablauf der vielfältigen Aktivitäten.

Die  Turner um Trainer Franz Aichelmann sorgten mit ihren erfolgreichen Wettkämpfen in der Kreisliga West für tolle Erfolge. Und auch beim Landesturnfest in Weinheim,  bei den Vereinsmeisterschaften und den Stadtmeisterschaften in der ABG Halle und nicht zuletzt bei der Vergabe des Sportabzeichens in der Au zeigten die Sportler des Tunrverein Rottweil sehr gute Leistungen.

Im Rehasport  hat Übungsleiterin Elfriede Sauter mit 81 Jahren ihren verdienten Ruhestand angetreten. Erfreulicher Weise  bedeutet dieser Abschied aber nicht das Ende der  Parkinsonbewegungsgruppe. Seit Januar betreut der erfahrenen Übungsleiter Thilo Wössner die Teilnehmer  in der neuen Turnhalle in Göllsdorf.

Auch für alle weiteren frei gewordenen Übungsleiterposten konnten Nachfolgerinnen, zumeist aus dem eigenen Verein gewonnen werden. So hat Yasmin Hauschild die Jugendvolleyballgruppe für Steffanie Bernhard mit übernommen. Ann Katrin und Juliane Rieble haben die Kinderturngruppen von Juliane Rieble übernommen. Das Videoclip Dancing wird nun von Felicitas Bauer geleitet.

Nach den ausführlichen und oft humorvollen oder sogar gereimten Berichten der verschiedenen Übungsleiter aus ihren Gruppen, folgte der Rechenschaftsbericht von Martin Kiock. Hier zeigte sich, dass sich an der überwiegend  positiven finanziellen Situation des TV Rottweil nicht viel verändert hat. Ein Sorgenkind des Vereins ist allerdings die Instandhaltung des Turnerheims in der Au. In den nächsten Jahren sind hier größere Reparaturen zu erwarten. Schon im vergangen Jahr wurde die Spülmaschine ersetzt und ein ungeklärter Wasserverlust schlägt mit 3000,00 € zu Buche. So musste der TV Rottweil das Jahr 2018 mit einem kleinen Minus von knapp 400,00 € abschließen.  Kassenprüfer Volker Weber hatte an der Kassenführung nichts zu bemängeln. Die anwesenden Mitglieder erteiltem dem Vorstand die einstimmige Entlastung.

Bei den anstehenden Wahlen konnte das Vorstands-Quintett wieder voll besetzt werden. Erfreulicher Weise hat sich Christian Bernhard bereit erklärt das Amt des  Vorsitzenden mit dem Bereich Technische Leitung von Markus Klank zu übernehmen. Jugendwart werden Ann-Kathrin Rieble und Markus Helzer, Jungendsprecher bleibt ebenfalls Markus Helzer. Wirtschaftsführer in der Au bleibt Alwin Schuler und die Kassenprüfung übernehmen Hans-Peter Aichelmann und Volker Weber. Alle Amtsinhaber wurden einstimmig gewählt.

Im Anschluss an die Wahlen standen noch einige Ehrungen für langjährige Mitglieder auf dem Programm. Geehrt wurden für 25 jährige Mitgliedschaft Hermann Leins und Frau Herkommer, für 40 jährige Mitgliedschaft Frau Kazenwadel. Alle Geehrten erhielten  Urkunde, Ehrennadel und ein schönes Handtuch mit Rottweiler Silhouette.

Zum Abschluss der Hauptversammlung bedankte sich Gabi Morgan-Rauschenberger  im Namen des gesamten Vorstandes bei allen anwesenden Mitgliedern, Übungsleitern und Mitarbeitern  mit einem kleinen Frühlingsgruß für alle geleisteten Übungsstunden, Mitarbeit bei Festen und die großartige Unterstützung bei den vielfältigen Aktivitäten des Vereins.