KREISLIGA WEST: TV Rottweil – WKG Villingendorf-Rottweil II Samstag 07.04.2018, 15 Uhr ABG-Halle in Rottweil

Stadtderby der Kreisliga mit klaren Vorzeichen. Gastgeber TV Rottweil geht gegen die WKG Villingendorf-Rottweil II als Favorit in den Wettkampf. Die Mannschaft von TVR-Trainer Franz Aichelmann hat ihre beiden bisherigen Wettkampf (beim TSV Dunningen II und gegen den TV Beffendorf) jeweils klar gewonnen und kann mit einem weiteren Sieg die Teilnahme für das Ligafinale am 28. April in der Rottweiler Doppelsporthalle perfekt machen. Für die WKG-Zweite ist dieses Ziel nach der Niederlage gegen Beffendorf (zuvor in Bodelshausen wurde klar gewonnen) in weite Ferne gerückt. „Wir müssten gegen Dunningen und jetzt gegen den TVR gewinnen und das ist kaum möglich. Der TVR geht als klarer Favorit in dieses Duell. Wir wollen aber versuchen mit unserer jungen Riege dagegen zu halten und einen guten Wettkampf zu zeigen“, hofft WKG-Trainer Wolfgang Staiger mit seiner Mannschaft Paroli bieten zu können. Auf Seiten der WKG-Zweiten wird Jonas Gaiselmann (aus Studiengründen) ausfallen, dafür steht Magnus Richter am Pauschenpferd wieder zur Verfügung. Beim TVR ist die Hoffnung groß mit der bestmöglichen Aufstellung in dieses Stadtderby zu gehen.
Bericht:   Schwarzwälder Bote 06.04.2018 (cpe)